Bitcoin-Preis überschreitet die 10.500 $-Marke: Wird er weiter steigen?

Der Preis von Bitcoin (BTC) stieg in den frühen Handelsstunden bis auf $10500. Zum Zeitpunkt des Schreibens wird der Bitcoin-Preis bei $10.500,72 notiert, nach Angaben der Krypto-Preis-Website CoinMarketCap.

Die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung liegt in diesem Jahr bei über 180%

Innerhalb von sechs Monaten, seit Anfang 2019, stieg der Münzpreis auf fast 14.000 $, bevor er auf bis zu 9.500 $ absackte, nachdem die Krypto-Austauschbörse Coinbase abgestürzt war. Dennoch haben die Beobachter vom Männer Magazin ein Auge auf bullische Bewegungen geworfen, in der Hoffnung auf ein positives Momentum.

Branchenexperten führen den Rückgang des Handelsvolumens auf mangelnde Entschlossenheit zurück. Es könnte auch darauf hinweisen, dass der Verkaufsdruck nachgelassen hat. Technische Analysten haben auch festgestellt, dass Verkäufer und Bären auf dem Markt an Dynamik verlieren könnten, wenn sich die virtuelle Münze ihrem monatlichen Support nähert.

Wichtige fundamentale Faktoren, die den Bitcoin-Preis vorantreiben, sollen das steigende Interesse des Mainstreams, die Angebotskürzung im nächsten Jahr und geopolitische Spannungen sein. Die bevorstehende Markteinführung von Facebook’s Libra gilt ebenfalls als einer der Faktoren, die zu einer positiven Preisentwicklung beitragen.

Faktoren, die den Bitcoin-Preis vorantreiben

Federal Reserve senkte die Zinssätze

Der jüngste Bitcoin-Preisanstieg kommt einige Stunden, nachdem die US-Notenbank die Zinsen um einen Viertel Prozentpunkt gesenkt hat. Die USA haben dies seit einem Jahrzehnt nicht mehr getan. Die Federal Reserve beschloss, die drastische Entscheidung zu treffen, das Angebot an Dollar zu erhöhen und damit seinen Wert zu maximieren. Und während die US-Notenbank das Angebot an Dollar auf dem Finanzmarkt erhöhen will, wird Bitcoin voraussichtlich durch das bevorstehende halbierende Ereignis im nächsten Jahr knapper werden.

Laut Thomas Lee, CEO von Fundstrat Global Advisors, ist die Entscheidung der Fed, die Zinsen zu senken, eine gute Nachricht für Bitcoin-Anleger. In einem Exklusivinterview mit Fox Business sagte der lautstarke Bitcoin-Stier, dass die mit den gesenkten Zinsen verbundene Liquidität die Anleger zu digitalen Vermögenswerten wie Bitcoin (BTC) zwingen sollte.